Hausärztliche Schwerpunktpraxis  Diabetologie/Endokrinologie/ Gesundheitsberatung, Erfurt

Prof. Dr. med. Henri Wallaschofski

Ausbildung:

1989 - 1996 Studium der Humanmedizin Universität Leipzig/Erfurt/Jena
1996 - 2003 Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin Universität Leipzig und Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg
2003 Facharzt für Innere Medizin
2004 Habilitation und venia legendi im Fach Innere Medizin an der Medizinischen Fakultät der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg
2005 Endokrinologe und Diabetologe DDG
2005 - 2008 Oberarzt für Endokrinologie / Diabetologie und Stellvertreter des Lehrstuhlinhabers an der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin A, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
2008 Androloge
2009 Oberarzt am Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin, Prof. Dr. M. Nauck, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
2010 außerplanmäßige Professur für Innere Medizin / Endokrinologie
2010 - 2013 Leitender Oberarzt am Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin, Prof. Dr. M. Nauck,
Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
2012 W2 Professor für Individualisierte Laboratoriumsmedizin
2013 Niederlassung in BAUG Erfurt mit Frau Dr.med. Hanka Wallaschofski

Wissenschaftliche Auszeichnungen:

1999 Rolf Emmrich Förderpreis der Sächsischen Gesellschaft für Innere Medizin
2002 Marius Tausk Förderpreis der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie

Mitarbeit in Fachgesellschaften:

  • Seit 2016 Präsident der Thüringer Gesellschaft für Diabetologie
  • Mitglied der Endocrine Society
  • Mitglied der European Society of Endocrinology
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE)
  • Mitglied der Deutschen Diabetes Gesellschaft
  • Mitglied im Bund der Niedergelassenen Diabetologen
  • Mitglied der Deutschen Vereinten Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin
  • Mitglied Sektion Endokrinologische Laboratoriumsdiagnostik der DGKL